Wissen, was drin ist:

Synthetischer Wachstumsregulator Maleinsäurehydrazid

Maleinsäurehydrazid

Maleinsäurehydrazid gehört zur Gruppe synthetischer Wachstumsregulatoren. Es wirkt systemisch und wird in den Leitungsbahnen der Pflanzen bis in die Wurzeln transportiert, wo es die Zellteilung und folglich auch den Austrieb sowie Wurzelwachstum verzögert. Wegen seiner starken, jedoch zeitlich begrenzten wachstumshemmenden Wirkung wird Maleinsäurehydrazid gerne bei der Produktion von Kartoffeln, Knoblauch und Zwiebeln zur Keimhemmung eingesetzt. Maleinsäurehydrazid kommt außerdem als Wachstumsregulator bei der Unkrautbekämpfung zum Einsatz. Der Vorteil des Wirkmechanismus ist, dass sich dieser nur auf grüne Pflanzen beschränkt, während andere Organismen nicht oder nur wenig beeinflusst werden. Tiere besitzen gegenüber Maleinsäurehydrazid eine hohe Toleranz. Es sind keine Wirkungen nachweisbar, wenn Ratten lebenslang 1 % Maleinsäurehydrazid mit der Nahrung aufnehmen. Auch beim Menschen sind bei sachgerechter und bestimmungsgemäßer Anwendung keine schädigenden Auswirkungen auf die Gesundheit zu erwarten.

Die Verwendung von Maleinsäurehydrazid als Pflanzenmittelwirkstoff ist in der Europäischen Union zugelassen. Die zulässigen Höchstgehalte sind in der Pestizidverordnung (EG) Nr. 396/2005 geregelt.

Die GBA Group hat jahrelange Erfahrung in der Untersuchung von Maleinsäurehydrazid und führt diese routinemäßig mittels LC-MS/MS durch. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Quelle:
https://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/ALL/?uri=CELEX%3A32005R0396

Service

Angebots- und Rückrufservice

Sie benötigen ein individuelles Angebot oder haben Fragen zu einem Thema? Nutzen Sie unseren Angebots- und Rückrufservice! Sie können uns auch telefonisch erreichen unter: Tel. +49 40 797172-0

Das könnte Sie auch interessieren:

Obst und Gemüse

Mehr

Tee und Kaffee

Kräuter und Gewürze

Babyfood

Trockenfrüchte und Nüsse

Getreide

Nahrungsergänzungsmittel

Fisch und Fleisch

Messen & Events

© 2020 GBA Group
DatenschutzRechtliche HinweiseAGBImpressum