Your Challenges Require Smart Solutions:

In-vitro und in-vivo-Toxikologie

In-house Durchführung unter strikter Qualitätskontrolle

Das Serviceportfolio zur in-vitro und in-vivo-Toxikologie von Pharmacelsus bietet Ihnen umfassende Arbeitsabläufe. Eliminieren Sie durch die Zusammenarbeit mit uns Ihre Risiken in der Frühphase der Arzneimittelentwicklung oder in fortgeschrittenen Phasen Ihrer klinischen Entwicklungsprogramme. Toxikologische in-vitro-Prüfungen werden bei uns in-house und unter strikter Qualitätskontrolle durchgeführt. Wir bieten toxikologische in-vivo- Studien mit Nagern und Nicht-Nagern gemäß nationalen und internationalen Richtlinien in Kooperation mit unserem langjährigen und vertrauenswürdigen Partner an. In-vivo-non-GLP-Studien mit Nagern werden In-house durchgeführt.

In-vitro-Toxikologie

Zytotoxizität

  • Testsysteme
    • Etablierte Zelllinien und Primärzellen, 2D–Monolayer, Suspension und 3D-organoide Kulturen
  • Analysen
    • Fluoreszenz, Lumineszenz, Spektroskopie
  • Indikator
    • Resazurin, XTT, MTT, ATP, LDH
  • Ablesung
    • Viabilität, Schädigung der Zellmembran, Energiegehalt

Mitochondriale Toxizität

  • Testsysteme
    • HepG2, HepG2-Oxphos
  • Analysen
    • Fluoreszenz, Lumineszenz
  • Indikator
    • Resazurin, XTT, ATP
  • Ablesung
    • Viabilität
  • Format
    • Platte mit 96 Vertiefungen/Plattenlesegerät
    • Multiplexing analytischer Endpunkte

Toxizität von Metaboliten

  • Testsysteme
    • HepG2 mit und ohne metabolischer Aktivierung - mittels S9-Fraction
  • Analysen
    • Lumineszenz
  • Indikator
    • ATP
  • Format
    • Platte mit 96 Vertiefungen/Plattenlesegerät
  • Metabolitenidentifizierung mittels LC-MS
  • Reaktives Metabolitentrapping in Lebermikrosomen

Immuntoxizität

  • Testsysteme
    • PMBC, Monozyten, Blood
  • Analysen
    • Luminex-Technologie
  • Ablesung
    • Lymphozyten-Subsets, Zytokinspiegel
  • Format
    • Platte mit 96 Vertiefungen/Plattenlesegerät, Luminex
  • Kann mit anderen Systemen kombiniert werden, z.B. mit Viabilitätsassays
    • Empfohlene Assays gemäß ICH S8

Hepatotoxizität

  • Testsysteme
    • HepG2, Primary Hepatozyten
  • Analysen
    • Fluoreszenz, Lumineszenz, Luminex-Technologie
  • Indikator
    • Resazurin, ATP
  • Ablesung
    • Lebensfähigkeit, Energiegehalt, Biomarker Levels
  • Format
    • Platte mit 96 Vertiefungen/Plattenlesegerät, Luminex

Allergische Reaktion/ Histaminausschüttung

  • Testsysteme
    • Peritoneale Mastozyten
  • Analysen
    • Spektroskopie
  • Indikator
    • O-Phtaldialdehyd
  • Ablesung
    • Histaminfreisetzung
  • Format
    • Platte mit 96 Vertiefungen/Plattenlesegerät

In vivo Toxikologie*

Spezies

  • Nager
  • Nicht-Nager
    • (Bitte kontaktieren Sie uns)

Applikationswege

  • oral
  • intraperitoneal
  • intravenös
  • subkutan
  • dermal
  • rektal
  • andere
    • (Bitte kontaktieren Sie uns)

Akuttoxizität

  • Systemische Toxizität
  • Phototoxizität
  • Lokale Toleranz
  • Hautsensibilisierung und -irritation
  • Sonstiges
    • (Bitte kontaktieren Sie uns)

Subchronische und chronische Toxizität

  • Nager und Nicht-Nager
  • DRF-Studien
  • MTD-Studien
  • Toxikokinetik

Reproduktionstoxizität

  • Fertilität und Reproduktion

Pathologie

  • Histologie
  • Immunhistopathologie
  • Sonstiges
    • (Bitte kontaktieren Sie uns)

Weitere toxikologische Prüfungen auf Anfrage

Bitte kontaktieren Sie uns zu Ihrer spezifischen toxikologischen Studie.

For In Vitro Toxicology

Dr. Julia Susewind
Project Manager ADMET & in vitro Pharmacology
susewind@pharmacelsus.de

Für die In-vivo-Toxikologie:

Anika Christoffel
Team Manager in vivo Pharmacology
christoffel@pharmacelsus.de

Unser erfahrenes, hochmotiviertes Team bietet Ihnen eine Vielzahl von Services in folgenden Bereichen an:

in-vitro-ADME

Mehr

in-vivo-DMPK

G(C)LP und non-GLP Bioanalytik

In-vitro- und in-vivo-Pharmakologie

Biologische Therapeutika

Präklinische Dienstleistungen

GBA Group Pharma

© 2020 GBA Group
DatenschutzRechtliche HinweiseAGBImpressum